Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats

(c) Jochen Quast

Das Schauspielensemble des Landestheaters Linz zeigt einen Ausschnitt aus: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter der Anleitung des Herrn de Sade.

Die Internierten des Hospizes von Charenton spielen die letzten Stunden im Leben des Revolutionsführers Jean Paul Marat nach, der vor fünfzehn Jahren in seiner Wanne ermordet wurde. Regie führt ein weiterer Insasse der Heilanstalt: der Marquis de Sade. Dieser nutzt die Theateraufführung zum großen Schlagabtausch mit alten Idealen und neuen Profiteuren.

DarstellerInnen: Schauspielensemble des Landestheaters Linz

(c) Jochen Quast

(c) Jochen Quast

WEBPAGE Landestheater Linz


Zurück