Macbeth

(c) Dieter Wuschanski

Choreografisches Tanztheater nach dem Klassiker des Theaterberserkers Johann Kresnik aus dem Jahr 1988.

Grell und gleichzeitig hoch ästhetisch beschreiben die Arbeiten des österreichischen „Enfant terrible“ der Tanzwelt gesellschaftliche und politische Fehlentwicklungen. Kresniks Macbeth entstand auf dem Höhepunkt der bundesdeutschen Barschel-Pfeiffer-Affäre und zeigt den mörderischen Kampf um die Macht.

DarstellerInnen: TANZLin.z

Einführung: 19.00 Uhr, BlackBox Lounge

Ermäßigter Eintritt mit dem LNdB-Einlassband um 10€ pro Person an der Abendkassa, beschränkter Verkauf.

(c) Dieter Wuschanski

(c) Dieter Wuschanski

(c) Dieter Wuschanski

https://www.youtube.com/watch?v=OxMHV1Qa0hE

WEBPAGE Landestheater Linz


Zurück