Szenische Operncollage

(c) Christian Herzenberger

Eine cholerische Sopranistin, mit Hang zu melancholischen Momenten trifft in ihren phlegmatischen Phasen auf ihre sanguinischen Widersprüche.
Gregor Horres, Leiter des gemeinsamen Opernstudios vom Linzer Landestheater und der Bruckneruniversität zeigt (teilweise bei der identischen Arie) die vier Temperamente.

 

Zurück