Johann Strauss Ensemble – Kleines Konzert nach „Die Frau ohne Schatten“

Das international bekannte Johann Strauss Ensemble präsentiert unter der Leitung von Russell McGregor nach „Die Frau ohne Schatten“ ausgewählte Werke von Johann Strauß im Orchestersaal des Musiktheaters.

Das Johann Strauss Ensemble, gegründet 1985 als Österreichisches Johann Strauß Ensemble von Mitgliedern des Bruckner Orchesters Linz, ist ein österreichisches Kammerorchester mit Hauptsitz in Linz. Das Ensemble wird organisatorisch geführt von Erich Buchmann und wird meist von Russell McGregor als Stehgeiger geleitet. Das Johann Strauss Ensemble konzertiert ganzjährig, die meisten Instrumente sind doppelt besetzt, wobei es keinen willkürlichen Musikerwechsel gibt.
Das musikalische Repertoire umfasst die Werke der Familie Strauss, Joseph Lanner und Franz Lehár sowie moderne Wiener Musik. Daher befinden sich im Repertoire des Ensembles auch Kompositionen zeitgenössischer Komponisten. Das Ensemblemitglied Werner Steinmetz gestaltet sowohl als Dirigent wie auch als Komponist den zweiten Teil der CD Aus den Bergen. Ebenso Ensemblemitglied Manfred Kammerhofer komponiert Werke, welche sich im Repertoire des Johann Strauss Ensembles befinden. Vor allem im Programm Du Donau, Du – Strauss weitergedacht, welches auch aufgenommen wurde, spielt das Ensemble Werke von u.a. Roland Neuwirth, Werner Pirchner, Guido Mancusi, Michael Radanovics. Auch enthält das Programm drei Lieder komponiert von Gerhard Rühm: In da Donau die Nixaln, Heit is da richtige Nebe, …dar Wein, dar Wein, dar Wein. Seit der Saison 2014/2015 des Linzer Musiktheaters gibt das Ensemble im Zyklus Auf Flügeln des Gesanges jährlich 4 Konzerte, deren jeweiliges Programm im Kontext mit dem Gastdirigenten, der Gastdirigentin respektive der eingeladenen Sängerin oder dem Sänger stehen. Die Gäste entstammen allesamt dem Ensemble des Linzer Musiktheaters.

>> Homepage



Zurück