Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest

Theater*Ballettschule MAESTRO & Compagnie Atem

Kann die stärkste Macht der Welt den schlimmsten Fluch besiegen? Die schöne, belesene Belle verliebt sich in das furchterregende Biest – und bricht damit den dunklen Zauberbann, der auf ihm liegt. Finden ihre Herzen zueinander? Das weltbekannte Meisterwerk märchenhaft vertanzt!

Tanztheater für alle ab 5 Jahren

Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

theater tabor

Mittanzen sollen bei Pippis Geburtstagsplünderfest alle Kinder der Stadt. Doch bevor das große Plünderfest überhaupt beginnen kann, muss Pippi noch allerhand erledigen. Und was wird wohl die Kinder am großen Geburtstag erwarten?

Kindertheater für alle ab 3 Jahren

Don Quichotte

Don Quichotte

Theater*Ballettschule MAESTRO & Compagnie Atem

Die gewitzte Wirtstochter Kitri liebt den armen Barbier Basilio. Kitris strenger Vater ist gegen die Beziehung – was das junge Liebespaar dazu veranlasst, aus dem Dorf zu fliehen. Sie finden Unterschlupf in einem Zigeunerlager, doch das Unglück ist ihnen auf den Fersen… Humoristisch, feurig und fulminant! Mitreißendes Ballett unter der künstlerischen Leitung von Iassen Stoyanov.

Ballett für alle ab 5 Jahren

Pink Floyd: Call of the Void

Pink Floyd: Call of the Void

Tanzcompagnie Atem

Der junge Pink lebt in einer Zeit, in der Krieg allgegenwärtig ist. Um sein Leben möglichst unbeschwert weiter zu gestalten, versucht Pinks fürsorgliche Mutter, ihn von diesem Thema fernzuhalten. Als jedoch der Vater in den Krieg eingezogen wird, wird auch Pink mit Angst, Zweifel und Leid konfrontiert. Spannendes Tanztheater zu mitreißender Musik von Pink Floyd.

Tanztheater für alle ab 14 Jahren

Bollywood Dance Show

Bollywood Dance Show

BollywoodDance Linz – NAMASTE INDIA

Das Linzer Tanzensemble BollywoodDance Linz – NAMASTE INDIA begeistert seit 15 Jahren mit modernem indischen Tanz in seiner ganzen Bandbreite – mitreißend, farbenprächtig und humorvoll. Indische Lebensfreude hautnah!

Marilyn & Moccacino

Marilyn & Moccacino

Sandra Mae (Text, Musik) & Ivelin Stoyanova (Tanz)

Warum denkt man beim Namen „Marilyn“ sofort an eine weibliche Bühnenkönigin mit Sexappeal? Was haben ein Café Mocha und der Tod gemeinsam? Wie fühlt sich absolute Dunkelheit an und kann man vor Liebe platzen? In den literarischen Kurzgeschichten der Linzer Künstlerin Sandra E. Mae ist jedenfalls nichts, wie es scheint.

Musikalische Lesung für alle ab 14 Jahren