Le Sacre du printemps

Le Sacre du printemps

TANZ LIN.Z

Mit Le Sacre du printemps (Das Frühlingsopfer) provozierte Igor Strawinsky einen der größten Skandale der Tanzgeschichte. Legendär ist das Fiasko der Uraufführung und ungebrochen die Faszination, die von diesem inzwischen kanonischen Werk der anbrechenden Moderne ausgeht. Tanzdirektorin und Choreografin Mei Hong Lin wächst seit vielen Jahren einer eigenen Interpretation dieses Meisterwerkes entgegen.
(mehr …)

YOsinGA

YOsinGA

Léla Wiche & Maria Raberger

Eine Yogastunde mit Gesang? Ein Konzert mit Yoga? Léla Wiche (Sopran) und Maria Raberger (Klavier) lieben Yoga und musizieren rund um das Thema mit Musik aus verschiedenen Zeiten und
Genres. Das Publikum entscheidet, ob es nur hören und schauen oder auch aktiv mitmachen will.
(mehr …)

Mary und Max

Mary und Max

Musical-Ensemble

2018 erhielt Mary und Max den Medienpreis beim MUT-Wettbewerb für neue Musicals am Gärtnerplatztheater München, im gleichen Jahr fand die umjubelte Uraufführung im kanadischen Calgary statt, und schon 2019 kommt das bittersüße Musical nach dem vielfach preisgekrönten Stop-Motion- Film von Adam Elliot als Europäische Erstaufführung in die Linzer BlackBox im Musiktheater.
(mehr …)

Un Dia de Noviembre

Un Dia de Noviembre

TrioSono

Melanie Lampl, Karin Gstöttenmayr und Sylvia Haderer präsentieren spanische und italienische Gitarrenliteratur. Die drei Musiker*innen zeichnen sich vor allem durch ihren homogenen Klang aus und sorgen mit großer Sensibilität für feinste Klangnuancen. Ein Hörgenuss für alle Liebhaber*innen erlesener Gitarrenmusik.
(mehr …)

Operettencafé

Operettencafé

Agata Moll & Daniel Käsling

Schwungvoll durch die kalte Jahreszeit!
Agata Moll und Daniel Käsling laden zum Operettencafe!
Herzerwärmende Klänge zum Mitsingen oder einfach nur zuschauen und genießen.
Am Klavier: Luen Liang
(mehr …)