ENDLICH!
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen in den letzten Jahren wird
die 10. Ausgabe der LANGEN NACHT DER BÜHNEN wie geplant am
Samstag, 11. Juni 2022
in Linz über die Bühne gehen.

Mit weit über 100 Veranstaltungen und  durchschnittlich mehr als 12.000 begeisterten Besucher*innen gehört die LANGE NACHT DER BÜHNEN zu den größten und wichtigsten Kulturevents des Landes. Bereits zum 10. Mal öffnen sich die Theaterhäuser und Kulturinstitutionen der oberösterreichischen Landeshauptstadt, um zusammen mit unzähligen Künstler*innen der freien Szene ihr vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot an Theater, Tanz, Performance und Musik in geballter Form einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie werden damit ein kräftiges und für die heimische Kultur enorm wichtiges Lebenszeichen setzen und sicher wieder Lust auf den Besuch der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen des Landes machen.

Derzeit wird auf Hochtouren am umfangreichen Programm gearbeitet. Wobei man jetzt schon sagen kann, dass sich für diese Jubiläumsausgabe besonders viele heimische Künstler*innen und Ensembles beworben haben. Auch einige neue Spielstätten sind heuer erstmals mit dabei. Das Programm startet wie üblich um 14.30 Uhr für Kinder und Jugendliche. Ab 19.00 Uhr beginnen dann die zahlreichen Angebote für die Erwachsenen. Zentrale Spielstätte ist dieses Mal das Schauspielhaus des Landestheaters, in dem bis Mitternacht ein abwechslungsreiches und tolles Programm zu sehen sein wird.

Mit dem Einlassband um 12,00 Euro sind sie dabei und können nicht nur alle Veranstaltungen besuchen sondern auch die LINZLINIEN zwischen 14.00 und 24.00 Uhr kostenlos benutzen.

Der Vorverkauf für die Einlassbänder startet am Montag, dem 23. Mai.

Informationen zum Programm erhalten Sie hier ab Ende Mai bzw. über unsere Werbemittel.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team der Langen Nacht der Bühnen